Basic Line L   Standlautsprecher aus K+T 5/2018

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 90 dB
  • Maße (HxBxT): 900 x 200 x 230 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 40 - 25000 Hz
  • Trennfrequenz(en): Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Omnes Audio Basic Line L ist ein 2,5 Wege Standlautsprecher.

Omnes Audio Basic Line L ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis der Firma Omnes Audio und Firma Tang Band.

Der Bausatz enthält folgende Lautsprecher:
- einen Air-Motion-Transformer Omnes Audio AMT 50
- einen Mitteltieftöner Tang Band W5-704
- einen Tieftöner Tang Band W5-704

Der Lautsprecher wurde von Thorsten Fischer entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Mitteltieftonlautsprecher.
- einem Tiefpass 1. Ordnung (6 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist ausgewogen.

Das Abklingspektrum ist praktisch fehlerfrei.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 200 Hz unter 1 % und bleiben auch bei höheren Pegeln (95 dB, 1 m) im hörbaren Bereich unter 1,5 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

"Direkt vor dem Hörtest mit der Basic Line L habe ich lange und äußert zufrieden mit der Rosa - siehe Vorstellung an anderer Stelle in diesem Heft - Musik gehört. Der Umstieg erwies sich als Wechsel zwischen zwei Welten. Dafür gibt's verschiedene Gründe, einer davon ist sicherlich der deutlich höhere Wirkungsgrad der Basic Line L. Das Ding macht bereits an einem kleinen NAD-Vollverstärker eine ausgezeichnete Figur und drückt, was das Zeug hält. SicherIich nicht so farbig und federnd im Bass wie die Kompakte, aber mit noch mehr Schub und Drive. Im Präsenzbereich erweist sich die Basic Line L auch nicht unbedingt als Kind von Traurigkeit und geht mit ordentlich Pfeffer zur Sache. Mit etwas Sorgfalt bei der Aufstellung ist das aber in den Griff zu bekommen: Bei uns war das Phänomen verschwunden, wenn man die Boxen fast ohne Anwinkelung betreibt. Die Raumabbildung hält das erfreulicherweise aus, die Mitte bleibt stabil und fein abgezirkelt. Das Klangbild wandert lediglich in die Tiefe und sitzt dem Zuhörer nicht direkt auf dem Schoß. Ansonsten erweist sich die Basic Line L als erfreulich unkritisch, harmoniert auch mit Röhrenverstärkern ohne Probleme. Auch mit einem gewissen Single-Ended-Verstärker, von dem in Kürze noch die Rede sein wird, rummst es wunderbar ungeniert. Der kleine AMT bietet das gewohnt hohe Maß an Auflösung und fügt sich bestens ins Klangbild ein, die erwähnte Extraportion Dampf ist definitiv dem Mitteltöner geschuldet. Die Basic Line L ist ein einfach zu entdeckender Lautsprecher, man kann sich schnell und einfach auf ihn ein- und sich von seinen Nehmerqualitäten beeindrucken lassen. Eine fein abgezirkelte Box für ganz normale Leute."

Unser Bausatz besteht aus

  • Omnes Audio AMT 50
  • 2x Tang Band W5-704, 5 Zoll Tieftöner
  • Bassreflexrohr HP70, 68x160 mm, schwarz
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • 1,5x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Terminal T105 Au mit Messingklemmen, vergoldet
  • 3m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • 1,5x Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 160 Vdc
  • 1,0 mm Luftspule
  • 0,7 mm Luftspule
  • Mundorf H-Kern-Spule H100
  • Metalloxidwiderstand MOX10
  • Metalloxidwiderstand MOX10

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 194,00 ohne MwSt: € 163.03 / $ 189.11

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Hochtöner - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Clarity Cap ESA MKP Kondensatoren mit 630 V.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 215,00 ohne MwSt: € 180.67 / $ 209.58

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 9,65 ohne MwSt: € 8.11 / $ 9.41

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück:   EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 4.58
Pro Bausatz empfehlen wir 1 Platte (für ein Paar Boxen also 2)


Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht