Capella Micro   Kompaktlautsprecher aus Hobby Hifi 3/2018

technische Daten:
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 84,5 dB
  • Maße (HxBxT): 320 x 176 x 250 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 50 - 25000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 3500 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Capella Micro ist ein zwei-Wege Kompaktlautsprecher.

Capella Micro ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis der Firma Mivoc .

Der Bausatz enthält folgende Lautsprecher:
- einen Hochtöner (Magnetostat) Mivoc KFT 130 M
- einen Tieftöner Mivoc XAW 110 HC-Black

Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist ausgewogen.

Das Abklingspektrum ist praktisch fehlerfrei.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei mittleren Lautstärken (90 dB, 1m) liegen oberhalb von 500 Hz unter 0,6%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"lm Hörraum der Redaktion fixierten wir die Capella Micro mit Coltogum-Knetmasse auf 60 cm hohen, sehr stabilen, schweren und auf Spikes stehenden Boxenfüßen. Eine präzise Ausrichtung zur Hörposition erwies sich als günstig. Die ausgewogene Abstimmung des Lautsprechers lässt beim spontanen Hinhören ein wenig den Aha-Effekt vermissen. Der stellt sich aber umso nachdrücklicher ein, wenn man über längere Zeit eine CD nach der anderen auflegt. Dann wird klar, auf welch hohem Niveau ihre ausgewogene Tonalität liegt - Stimmen in sämtlichen Tonlagen, vom Sopran bis zum Bariton und Bass, wirken wirklich authentisch. Die Natürlichkeit, mit der diese Lautsprecher agieren, steht hinter erheblich kostspieligeren Lautsprecherprojekten keinesfalls zurück. Ein richtiges Pfund hauen die Kleinen im Bass raus. Kraftvoll und voluminös erlebten wir Ray Browns Kontrabass, vielleicht nicht ganz so opulent wie über größere Boxen, aber allemal glaubwürdig. Der Hochtonmagnetostat liefert sanfte, seidig schimmernde und unerhört farbenfrohe Höhen. Auch die geradezu holografisch anmutende räumliche Darstellung geht vor allem auf sein Konto. Dabei vermag er durchaus scharfzüngig zu agieren, wenn das gefragt ist: Blechbläser etwa wirken metallisch kühl und damit so realistisch, wie es nur wenige Lautsprecher darzustellen vermögen. In der räumlichen Abbildung ist eine bemerkenswerte Tiefe zu erkennen. Auch die Breitenstaffelung überzeugt, allerdings kennt man diese so auch von anderen sehr guten Lautsprechern. Die Tiefenwirkung aber ist ungewöhnlich - kein effekthaschender Kegelbahneffekt, sondern eine saubere Staffelung vom Nah- bis in den Fernbereich. Anspieltipp: ein Ausschnitt aus dem SWF-Hörspiel "Der Himmel deckt alles mit Stille zu", (auf der Manger-Hörtest-CD). Dieses Hörspiel brennt ein Feuerwerk an räumlicher Information ab, und nur beim Cumulus-Horn (HOBBY HiFi 6/2005) haben wir diese Illusion zuvor schon einmal dermaßen realistisch erlebt."

Fazit der Zeitschrift:

"Capella Micro zeigt, dass auch kleine und preisgünstige Lautsprecher auf höchstem Niveau mitspielen können. Von den tiefsten Bässen und extremer Lautstärke einmal abgesehen, bieten die Winzlinge alles, was einen Spitzenlautsprecher ausmacht. Das Budget bleibt in einem erfreulich überschaubaren Rahmen: Für nicht einmal 300 Euro ist ein Boxenpaar realisierbar. Vergleichbar klangvolle Minimonitore aus der Fertigboxen-Ecke findet man keinesfalls im dreistelligen Preisbereich."

Unser Bausatz besteht aus

  • Mivoc Magnetostat KFT 130 M
  • Mivoc Mitteltieftonlautsprecher XAW 110 HC-Black
  • 2x Bassreflexrohr HP35, 35x125 mm, schwarz
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • 0,25x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 1,5m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Kreuzschlitz, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKT Kondensator 1,0 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 2,2 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 4,7 uF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 6,8 uF / 160 Vdc
  • 1,0 mm Luftspule, 1,5 mH/0,63 Ohm (Drahtlänge 40mm, Abisolierung 30mm)
  • 0,7 mm Luftspule, 0,39 mH/0,49 Ohm (Drahtlänge 40mm, Abisolierung 30mm)
  • MOX5-Widerstand 8,2 Ohm/5 Watt (grau-rot-gold)
  • MOX10-Widerstand 12 Ohm/10 Watt (braun-rot-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 139,00 ohne MwSt: € 116.81 / $ 134.33

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren sind hochwertige Clarity Cap SA MKP Kondensatoren mit 630 V.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 165,00 ohne MwSt: € 138.66 / $ 159.45

Optionaler Hochpassfilter für Capella Micro

Unser 100 Hz Bausatz besteht aus

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Mundorf Elko rau, 220 uF/63 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 4,7 mH/2,19 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,3 Ohm (orange-orange-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Stück   EUR 14,25 ohne MwSt: € 11.97 / $ 13.77

Unser 100 Hz High-End Bausatz besteht aus

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 22 uF / 400 Vdc
  • 2x Mundorf Elko glatt, 100uF / 50 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 4,7 mH/2,19 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,3 Ohm (orange-orange-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Stück   EUR 42,50 ohne MwSt: € 35.71 / $ 41.07

Unser 120 Hz Bausatz besteht aus

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Mundorf Elko rau, 150 uF/63 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 4,7 mH/2,19 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 1,8 Ohm (braun-grau-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Stück   EUR 13,25 ohne MwSt: € 11.13 / $ 12.80

Unser 120 Hz High-End Bausatz besteht aus

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 15 uF / 400 Vdc
  • 2x Mundorf Elko glatt, 68uF / 50 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 4,7 mH/2,19 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 1,8 Ohm (braun-grau-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Stück   EUR 35,00 ohne MwSt: € 29.41 / $ 33.82

Unser 150 Hz Bausatz besteht aus

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Mundorf Elko rau, 100 uF/100 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 4,7 mH/2,19 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX3 0,56 Ohm 5% (grün-blau-silber)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Stück   EUR 13,60 ohne MwSt: € 11.43 / $ 13.14

Unser 150 Hz High-End Bausatz besteht aus

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 18 uF / 400 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 82uF / 50 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 4,7 mH/2,19 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX3 0,56 Ohm 5% (grün-blau-silber)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Stück   EUR 31,30 ohne MwSt: € 26.30 / $ 30.25

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 8,45 ohne MwSt: € 7.10 / $ 8.17

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück:   EUR 3,70 ohne MwSt: € 3.11 / $ 3.58
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)


Zurück zur Startseite   zur Hobby HiFi-Übersicht